top of page
Erde und Weltraum

Planetarium- und Museumskarte

Landschaft genießen, Geschichte und Kultur erleben!

Die Museumobil Card vereint zwei Angebote: Sie ist Fahrschein für alle öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Südtirol, für die Regional- und Regionalexpresszüge auch bis Trient sowie für Fahrten mit dem PostAuto Schweiz zwischen Mals und Müstair und sie ist zugleich Eintrittskarte für jeweils einen Besuch in rund 80 Museen, Ausstellungen und Sammlungen in Südtirol. 

Museumobil.png
Planet und Mond

01

Planetarium Gummer

Das Planetarium Südtirol in Gummer stellt unabhängig von Wetter und Tageszeit den Sternenhimmel und den Lauf der Gestirne naturgetreu dar - ein weltweit herausragender „Kosmos Simulator“. Bis zu 53 Gäste gehen auf bequemen Sesseln und wie mit einem Raumschiff auf spannende Entdeckungsreisen rund um unsere Erde und zu fernen Welten. Buchen Sie jetzt bereits Ihr Abenteuer!

Hier einige Auszüge...

02

Messner Mountain Musem

Dem Berg und dessen Kultur habe ich ein Museumsprojekt mit sechs ungewöhnlichen Standorten in der grandiosen Landschaft Südtirols gewidmet. Das Messner Mountain Museum ist eine Begegnungsstätte mit dem Berg, mit den Berg-Menschen und letztlich auch mit uns selbst. Jeder Besuch ist wie eine Bergtour, besonders bei Schönwetter, und eine MMM-Rundreise ein einmaliges Erlebnis!

Image by Kalen Emsley
_aaa1043_edited.jpg

03

Ötzi, der Mann aus dem Eis

Ötzi ist eine Gletschermumie aus der Kupferzeit, die dank außergewöhnlicher Umstände bis heute erhalten geblieben ist und nach und nach wahre Wissensschätze preisgibt. 1991 wurde sie am Schnalstaler Gletscher zufällig von Bergsteigern entdeckt, samt Bekleidung und Ausrüstung, und seitdem umfassend wissenschaftlich erforscht.

04

Schloss Prösels

Das Schloss Prösels wurde um 1200 von den Herren von Völs, adeligen Dienstleuten der Bischöfe von Brixen, erbaut und im frühen 16. Jahrhundert vom damaligen Landeshauptmann von Tirol, Leonhard von Völs, zu einer Renaissance-Schlossanlage erweitert. 

schloss prösels_edited.jpg
bottom of page